Direct Search
Das sind wir

Die EPOS-Unternehmensgruppe ist ein international tätiger Personalvermittler. Unsere Personalberater begleiten Sie bei der Karriereplanung und vermitteln an Kunden sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen und medizinischen Bereich. Wir sind Ihr Partner für aktuelles und zukünftiges Karrieremanagement.

Was wir suchen

Wir suchen für unseren Auftraggeber, einen nah an ein Bundesministerium angegliederten Projektträger, 

Berater (m/w/d) für den nationalen Projektbereich Kommunaler Klimaschutz

in Voll- oder Teilzeit. 

Die Positionen sind ab sofort im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung mit beabsichtigter Übernahme in die Festanstellung in der Zentrale in Berlin Mitte zu besetzen. (Kennziffer: 11-1476)

Ihre Aufgaben
  • Steuerung und Überwachung von Klimaschutzprojekten auf kommunaler Ebene, die in nationale Förderprogramme eingebunden sind
  • Prüfung der Förderanträge auf Energie- und Fördermitteleffizienz sowie Minderung der Treibhausgasemissionen
  • Beratung von Antragstellern, z.B. Kommunen, Schulen, Vereine etc. zu allen Fragen das Förderprogramm betreffend
  • Vorbereitung von Förderentscheidungen 
  • Betreuung der bewilligten Projekte während der gesamten Laufzeit
  • Prüfung der Mittelverwendung hinsichtlich Zweckdienlichkeit
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Ministerien, u.a. bei der Überarbeitung der Förderprogramme
Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium (mind. Bachelor oder FH-Diplom) mit Bezug zu Umwelt- & Naturwissenschaften, Umwelt- & Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen o.ä.
  • bei Erfahrung in der Bearbeitung technischer und umweltpolitischer Fragestellungen ist das Studienfach nachrangig
  • Kenntnisse im Projektmanagement sowie entsprechender Projektmanagementtools
  • anwendersichere Kenntnisse in MS Office 
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • flexibel im Denken und Handeln hinsichtlich projektindividueller Themenstellungen 
  • kommunikations- und organisationsstarker Teamplayer mit eigenverantwortlicher, zielorientierter Arbeitsweise 
Unser Angebot
  • Einstieg via Arbeitnehmerüberlassung mit der ausdrücklich vom Kunden gewünschten zeitnahen Übernahme in die Festanstellung 
  • Vermittlung in einen zukunftssicheren und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitsplatz mit viel Raum für Eigenverantwortung und Handlungsspielraum
  • Vollzeit mit 40 Stunden oder im Minimum Teilzeit ab 25 Stunden / Woche
  • Gleitzeitmodell / Option des Mobilen Arbeitens besteht
  • attraktive Entlohnung / Vergütung gemäß iGZ-Tarifvertrag (nach der Übernahme TVöD Bund)
  • individuelle, intensive Einarbeitung sowie regelmäßige Weiterbildungsangebote
  • Möglichkeit der Inanspruchnahme eines bezuschussten Firmentickets (Raum Berlin)