Direct Search
Das sind wir

Die EPOS-Unternehmensgruppe ist ein international tätiger Personalvermittler. Unsere Personalberater begleiten Sie bei der Karriereplanung und vermitteln an Kunden sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen und medizinischen Bereich. Wir sind Ihr Partner für aktuelles und zukünftiges Karrieremanagement.

Was wir suchen

Wir suchen im Auftrag unseres Kunden, ein langjährig am Markt bestehendes Beratungsunternehmen der Softwarebranche, einen

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) für die Prüfung ESF-geförderter Zuwendungen

Die Position ist im Rahmen der Direktvermittlung in der Kreuzberger Zentrale zu besetzen.

 (Kennziffer: 11-1868)

Ihre Aufgaben
  • Verantwortung fĂĽr die PrĂĽfung ESF-geförderter Zuwendungen und Förderverträge im Rahmen von EU-Projekten
  • Bearbeitung aller Vorgänge hinsichtlich der Genehmigung von Förderungen inkl. Antrags- bzw. AngebotsprĂĽfung
  • Abrechnungs- bzw. Mittelanforderungs- und RechnungsprĂĽfung während der kompletten Projektlaufzeit
  • DokumentenprĂĽfung und -bearbeitung in den entsprechenden Ausschreibungs- und Antrags-Portalen
  • ​​​​​​Vor-Ort-Kontrollen im Laufe und am Ende der ProjektdurchfĂĽhrung unter Anwendung internationaler PrĂĽfstandards
  • Erstellung von Berichten
  • Ăśbernahme administrativer Verwaltungsaufgaben 
Ihr Profil
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) 
  • fundierte Berufserfahrung im Haushalts- und Zuwendungsrecht 
  • aktuelle Kenntnisse LHO und VwvfG
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • anwendersichere Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme
  • Kommunikationsstärke gepaart mit Beratungskompetenz und der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen
  • dienstleistungsorientierte, eigenständig-strukturierte Arbeitsweise 
Unser Angebot
  • Direktvermittlung in ein Unternehmen, welches groĂźen Wert auf einen respektvollen Umgang und die Vereinbarkeit von Familie & Beruf legt
  • spannende und herausfordernde Tätigkeit im Umfeld der Finanzabwicklung öffentlicher Förderprogramme der EU
  • 40 Stunden Vollzeit pro Woche im Rahmen eines flexiblen Arbeitszeitmodells
  • Arbeitszeit individuell abbildbar; Homeoffice möglich
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • verschiedene Sozialleistungen und Mitarbeiterbenefits