Office & Finance
Das sind wir

Die EPOS-Unternehmensgruppe ist ein international tätiger Personaldienstleister. Wir bieten Ihnen hervorragende Karrierechancen in vielen unterschiedlichen Funktionen sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen sowie medizinischen Bereich. Unsere vielfältigen Beschäftigungsmodelle umfassen unter anderem die Arbeitnehmerüberlassung, die Personalvermittlung und das Interimmanagement.

Was wir suchen

Sie suchen als Sachbearbeiter für die EU-Förderung (m/w/d) eine berufliche Herausforderung, in der Sie sich voll entfalten können? Dann gehen Sie mit uns den nächsten Schritt! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit dazu bei einem Top Unternehmen im Großraum Karlsruhe. Interessiert? Dann bewerben Sie sich umgehend bei uns als

Sachbearbeiter für die EU-Förderung (m/w/d)

in [Vollzeit] (Kennziffer: 21-1003)

Ihre Aufgaben
  • Telefonische und schriftliche Beratung von Antragstellern und Zuwendungsempfängern
  • formelle und inhaltliche Prüfung von Bewilligungsanträgen in komplexen Förderprogrammen mit Mitteln der EU (EFRE)
  • Bewilligung von komplexen Zuwendungen
  • Bearbeitung von Änderungsanträgen
  • Durchführung von Vergabeprüfungen
  • Prüfung von komplexen Verwendungsnachweisen und Auszahlung von Zuschüssen
  • Erstellen von Rückforderungsbescheiden
  • Erfassung von Statistikdaten
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium oder Abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung im einschlägigen Bereich
  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Zuwendungsrecht sind von Vorteil
  • grundlegende Kenntnisse im Beihilfe- und Vergaberecht sind wünschenswert
  • idealerweise Erfahrung in der Bearbeitung von Zuschüssen, insbesondere im EFRE
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • ausgeprägte Kundenorientierung, Teamfähigkeit und hohe Flexibilität bei der Arbeit mit unterschiedlichsten Förderprogrammen
Unser Angebot
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Raum für Ihre Ideen und Gestaltungsspielräume
  • Mitarbeit in einem motivierten Team in einer Wachstumsbranche
  • Offene Unternehmenskultur in einem agilen Familienunternehmen 
  • Gesundheitsmanagement