Datenverarbeitung f├╝r zuk├╝nftig offene Stellen (Zus├Ątzliche Einwilligung zur Nutzung meiner personenbezogenen Daten ├╝ber das Ende des Bewerbungsverfahren hinaus)

Es wird beabsichtigt, die erhobenen Bewerberdaten* in einer Bewerberdatenbank zu speichern, um dem Bewerber auch zuk├╝nftige offene Stellen anbieten zu k├Ânnen. Ohne zus├Ątzliche Einwilligung des Bewerbers ist dies jedoch nicht zul├Ąssig.

Ich w├╝nsche daher f├╝r den Fall, dass mir aktuell der Abschluss eines Arbeitsverh├Ąltnisses nicht angeboten werden kann, die Aufbewahrung meiner Bewerbungsunterlagen und willige - soweit die Datenverarbeitung nicht durch andere Rechtsgrundlagen geregelt ist - in die weitere Verarbeitung und Speicherung der im Bewerbungsverfahren erhobenen personenbezogenen Daten ├╝ber das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus ein. Meine im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten sollen auch weiterhin f├╝r die Pr├╝fung und Suche von Besch├Ąftigungsm├Âglichkeiten und der Unterbreitung von Arbeitsangeboten gespeichert und weiterhin bis auf Weiteres zu diesen Zwecken verarbeitet und ggf. an potentielle Kunden ├╝bermittelt werden. F├╝r den Fall, dass ich f├╝r eine andere Stelle in Betracht kommen sollte, willige ich ein, dass diese Daten genutzt werden, um mich ggf. sp├Ąter zu kontaktieren, um das Bewerbungsverfahren fortzusetzen. Diese Einwilligung bezieht sich auch auf die Verarbeitung etwaig im Bewerbungsverfahren offenbarter ÔÇ×besondere Kategorien personenbezogener DatenÔÇť sowie f├╝r Daten ├╝ber meine Qualifikationen und T├Ątigkeiten aus allgemein zug├Ąnglichen Datenquellen (bspw. berufliche soziale Netzwerke wie XING oder LinkedIn), die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zul├Ąssigerweise erhoben wurden.

* Gemeint sind stets alle Geschlechter. Aus Gr├╝nden der besseren Lesbarkeit wird auf die Nennung aller Formen verzichtet.