Fragen & Antworten

FAQ Kunden
Auf welcher Rechtsgrundlage stellen Sie mir Zeitarbeitspersonal zur Verf├╝gung?

Die Rechtsgrundlage ist das Arbeitnehmer├╝berlassungsgesetz.

Bei wem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt, die wir ├╝ber EPOS rekrutieren?

Das h├Ąngt von dem Besch├Ąftigungsmodell ab, das Sie f├╝r Ihr Unternehmen gew├Ąhlt haben. Bei der Arbeitnehmer├╝berlassung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei EPOS angestellt. Mit einem festen Arbeitsvertrag, inklusive aller ├╝blichen Sozialleistungen. Sie m├╝ssen sich nicht um die Personalverwaltung k├╝mmern und zahlen uns lediglich die vereinbarte Geb├╝hr f├╝r die tats├Ąchlich geleisteten Arbeitsstunden. Wenn Sie Ihr Personal ├╝ber die Personalvermittlung oder Direct Search finden, sind Sie der Arbeitgeber. EPOS ├╝bernimmt in diesem Fall den Rekrutierungsprozess. Je nach Auftragsumfang reicht der von der Identifikation ├╝ber die Auswahl von geeignetem Personal bis hin zum Vertragsabschluss.

Hat EPOS die notwendige Lizenz zur ├ťberlassung von Zeitarbeitskr├Ąften?

Ja, wir sind lizenzsiert durch die Bundesagentur f├╝r Arbeit und im Besitz der entsprechenden Erlaubnisurkunde mit der unbefristeten Genehmigung f├╝r die gewerbsm├Ą├čige Arbeitnehmer├╝berlassung.

K├Ânnen wir jede EPOS-Gesch├Ąftsstelle kontaktieren, wenn wir Personal aus einem der Kompetenzbereiche suchen? Oder gibt es da bestimmte Zust├Ąndigkeiten?

Unabh├Ąngig davon, aus welchem Fachbereich Sie Personal ben├Âtigen: Sie k├Ânnen sich jederzeit an die Gesch├Ąftsstelle Ihrer Wahl wenden.

Was passiert, wenn uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht gefallen, die uns EPOS bereitgestellt beziehungsweise vermittelt hat?

Wenn wir Ihnen Personal ├╝ber die Arbeitnehmer├╝berlassung zur Verf├╝gung stellen, haben Sie das Recht, einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abzulehnen oder sie jederzeit auszutauschen. Vermitteln wir Ihnen Personal, das bei Ihnen fest angestellt wird, gehen s├Ąmtliche Arbeitgeberpflichten auf Sie ├╝ber.

Wie finden wir bei EPOS geeignetes Personal?

Der einfachste Weg ist die Kontaktaufnahme zu einer unserer Gesch├Ąftsstellen. Dort wird man Ihnen kompetent weiterhelfen. Unsere Berater definieren gemeinsam mit Ihnen Ihren konkreten Personalbedarf und werden dann eine ma├čgeschneiderte L├Âsung erarbeiten. Alternativ k├Ânnen Sie das Kontaktformular im Kundenportal unserer Webseite nutzen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Wie lange k├Ânnen die Eins├Ątze von Zeitarbeitnehmerinnen beziehungsweise Zeitarbeitnehmern in unserem Unternehmen dauern?

Das richtet sich ganz nach Ihren Anforderungen. Ob Tage, Wochen oder mehrere Monate: Wir richten uns nach Ihnen.

Wir ben├Âtigen Personal mit unterschiedlichen Qualifikationen an mehreren Standorten. M├╝ssen wir uns jeweils an die EPOS-Gesch├Ąftsstelle in Standortn├Ąhe wenden?

Nein, das m├╝ssen Sie nicht. Sie k├Ânnen sich vertrauensvoll an eine Gesch├Ąftsstelle Ihrer Wahl wenden, zum Beispiel an die in der N├Ąhe Ihrer Unternehmenszentrale. Dort wird man Ihnen umfassend zur Seite stehen und Ihren gesamten Personalbedarf koordinieren.

Wissen wir als EPOS-Kunde im Voraus, welche Kosten auf uns zukommen?

Ja. Sie bekommen von uns ein exaktes und verbindliches Angebot, das Ihnen s├Ąmtliche Honorare f├╝r unsere Dienstleistungen nennt. Gleiches gilt f├╝r die Bereitstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der Arbeitnehmer├╝berlassung.